header_kurse.jpg
Hinweise zum LehrangebotHinweise zum Lehrangebot

Sie befinden sich hier:

  1. Kurse
  2. Bedingungen
  3. Hinweise zum Lehrangebot

Hinweise für die Teilnahme an den Ausbildungsangeboten

Wir sind ständig bemüht, Ihnen ein umfangreiches und inhaltlich aktuelles Lehrgangsangebot zur Verfügung zu stellen. Hierzu bitten wir um Beachtung der folgenden Bedingungen und Hinweise:

Schutzmaßnahmen bei Kursen wegen Covid 19

Liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer der DRK-Rotkreuzkurse Erste Hilfe!

Wir freuen uns sehr, dass wir Ihnen aufgrund der derzeitigen Lockerungen die DRK-Bil­dungs­konzepte rund um die Erste Hilfe wieder anbieten können.

Selbstverständlich sind für die Durchführung unserer Schulungsangeboten behördliche Vor­ga­ben, vorgeschriebene Sicherheitsvorkehrungen wie die Einhaltung des Mindest-Abstands, ergänzende Hygienemaßnahmen wie das regelmäßige Reinigen der Hände aller Anwesenden zu berücksichtigen und einzuhalten, um unsere Gesundheit zu schützen.

Dies bedeutet vorläufig, dass wir von unserem normalerweise sehr praxisorientierten Ablauf auch insofern abweichen, dass besonders Kontakt intensive praktische Maßnahmen derzeit eher vermieden werden. Zur Vermittlung der bisherigen Lerninhalte werden wir andere metho­dische Vorgehensweisen anwenden, z.B.  werden wir vermehrt Lehrfilme einsetzen.

Wir bitten Sie folgende Informationen vor Ihrer Anmeldung zur Kenntnis zu nehmen und freuen uns, Sie unter den hier aufgeführten und zu erfüllenden Punkten bald bei uns begrüßen zu dürfen.

  • WICHTIG: Während des gesamten Kursverlaufs ist eine Mund-Nasen-Bedeckung (Mundschutz einfache Ausführung/Alltagsmaske) zu tragen. Diese sind Vorausset­zung für die Teilnahme und in ausreichender Anzahl (mind. zwei, besser drei Stück) von Ihnen selbst mitzubringen.

  • Die Gruppengröße wird an die Vorgaben vor Ort angepasst und ggf. verkleinert, um den notwendigen Sicherheitsabstand zu gewährleisten.
  • Für alle Teilnehmenden werden wie gewohnt Einmalhandschuhe für die praktischen Übungen zur Verfügung gestellt.
  • Praktische Übungen werden im komplexen Ablauf erfolgen, z.B. wird die Kontrolle der Atmung während der praktischen Übung Wiederbelebung erfolgen.
  • Im Kursverlauf wird auf derzeit abgeänderte Vorgehensweisen von zu leistenden prak­tischen Erste-Hilfe-Maßnahmen in einem Notfall hingewiesen, die durch das derzeit hohe Infektionsrisiko dringend zu empfehlen sind. Entsprechende Informationen erhal­ten Sie in schriftlicher Form zum Mitnehmen.
  • Bitte verzichten Sie bei akuten Erkältungsanzeichen, Krankheitsgefühl oder bei vorlie­gender akuter Erkrankung auf die Teilnahme an unseren Bildungsangeboten.
  • Personen, bei denen die Gesundheitsbehörden Heimquarantäne oder andere Isolie­rungsmaßnahmen angeordnet haben, sind von der Teilnahme an Veranstaltungen ausgeschlossen.

Mit der Kenntnisnahme und Umsetzung dieser Informationen tragen Sie maßgeblich zur Sicher­heit in unseren Rotkreuzkursen Erste Hilfe bei.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch,

Ihr Deutsches Rotes Kreuz.

Allgemeine Hinweise und Bedingungen

  • Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Einganges berücksichtigt und sind verbindlich. Ohne Anmeldung kann eine Teilnahme aufgrund einer Teilnehmerobergrenze nicht garantiert werden.
  • Die Lehrgangsgebühr ist am Tag der Ausbildung in bar zu entrichten. Im Falle einer Rechnungslegung ist der Betrag sofort fällig. Es gelten die bei der jeweiligen Lehrgangsart benannten Gebühren zum Zeitpunkt der Buchung.
  • Betriebliche Ersthelfer bringen den BG-Abrechnungsbogen zum Tag der Ausbildung im Original mit. Dieser beinhaltet die zuständige Berufsgenossenschaft, BG-Mitgliedsnummer und Arbeitgeberbestätigung.
  • Abmeldungen sind mindestens 3 Arbeitstage vor Lehrgangsbeginn vorzunehmen. Wird diese Frist versäumt, so hat der Teilnehmer die jeweilige Kursgebühr voll zu erstatten. Ersatzsteilnehmer sind kostenfrei möglich.
  • Bei Vorliegen eines wichtigen Grundes, u.a. Erkrankung des Referenten, höhere Gewalt oder bei einer Teilnehmerzahl unter acht Erschienenen gilt die zugesagte Leistung als nicht verfügbar. In diesem Fall kann der Lehrgang abgesagt oder verlegt werden. Die Teilnehmer werden unverzüglich hierüber informiert. Weitergehende Ansprüche bestehen nicht.
  • Ihre Daten unterliegen dem Datenschutz und werden zum Zwecke der Abrechnung (z.B. der Berufsgenossenschaft, Arbeitgeber) und Kommunikation elektronisch erfasst und gespeichert. Alle personenbezogenen Daten werden vertraulich behandelt und nicht an unmittelbar betroffene Dritte übermittelt.
  • Für die praktischen Übungen empfehlen wir geeignete Kleidung und rutschfestes Schuhwerk. Bei persönlichen Einschränkungen ist die zuständige Ausbildungskraft rechtzeitig zu informieren.
  • Die Teilnahme an unseren Veranstaltungen/Lehrgängen/Seminaren erfolgt grundsätzlich auf eigene Gefahr. Die Haftung des Veranstalters beschränkt sich auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit.

Hier können Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen einsehen.